• |
  • |
  • |
Vergleichsliste0
Zuletzt angesehen

Profil St

Profil St
Korrosionsbeständig und unempfindlich gegen hohe Temperaturen.
Spezielle Aufgabenstellungen erfordern besondere Werkstoffe: Korrosionsbeständiger Edelstahl in Form der bewährten Profile 8 des item MB Systembaukastens erschließt neue Anwendungsmöglichkeiten beim Bau von Betriebseinrichtungen. Die Baureihe Profile St 8 verbindet die Universalität des Baukastens mit einer alternativen Materialqualität.
Der rostfreie Stahl (V2A) der Profile St 8 zeichnet sich aus durch Unempfindlichkeit gegenüber Säuren und Chemikalien. Zudem ist er physiologisch unbedenklich, also für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen. Seine glatten Oberflächen sind reinigungsfreundlich und hochwertig.
Selbst Temperaturen von 200°C und darüber beeinträchtigen nicht die Festigkeit von Profilen und Verbindungselementen.
Leitfähige Profilverbindungen mit bewährten Verbindungsprinzipien.
Das Prinzip des Baukastens kommt vorteilhaft zum Einsatz. In kurzer Zeit entstehen — ohne Spezialkenntnisse oder -werkzeuge — auch komplexe Konstruktionen. Die Verbindungstechnik ist schnell erlernt und funktioniert zuverlässig im Handumdrehen. Leitfähige Materialien und Oberflächen verringern den Aufwand für Erdung und Ableitung.
Voll kompatibel zu den Elementen des item MB Systembaukastens.
Die Profile St 8 sind eine Ergänzung des großen MB Systembaukastens. Bei der Gestaltung dieser Profile wurde besonderer Wert auf die Kompatibilität zu den modularen Elementen des Baukastens gelegt. So sind alle wichtigen und bewährten Bauteile der Baureihe 8, wie z.B. die Multiblöcke, ohne Einschränkung verwendbar.Spezielle Zubehörkomponenten für die Profile St 8 erweitern darüber hinaus die Anwendungsmöglichkeiten. Sie passen in Bezug auf Materialauswahl und Belastbarkeit perfekt zu den Leistungsmerkmalen rostfreier Stahlprofile. So stehen hier vor allem Korrosionsbeständigkeit und mechanische Eigenschaften im Vordergrund.
Für besondere Einsatzfälle auch schweißbar.
Ein zusätzliches Plus der Profile St 8 ist die einfache Schweißbarkeit des Werkstoffes. Wenn es gefordert ist, lassen sich die Profile untereinander, aber auch mit anderen Gestellelementen fest und unlösbar verschweißen. So entstehen belastbare Verbundkonstruktionen in Stahl- und Profilbautechnik. Die Profilnut bildet dabei ein universelles Langloch, welches die Flexibilität der Gesamtkonstruktion erheblich steigert — während der Montage ebenso wie im späteren Betrieb.
Die Möglichkeit des nachträglichen Verschweißens besteht übrigens auch für bereits ausgeführte Schraubverbindungen: zur Steigerung der Belastbarkeit wie auch zum Sichern einer durch Einstellmaßnahmen gefundenen Endposition.
Der Favoriten-Modus ist aktiviert. Es wurden keine Favoriten ausgewählt!
Weitere Kategorien: