• |
  • |
  • |
Vergleichsliste0
Zuletzt angesehen

Standard-Verbindungssatz 8 ESD, einseitig

Artikel-Nr.: 0.0.673.00
Standard-Verbindungssatz 8 ESD, einseitig
Standard-Verbindungssatz 8 ESD, einseitig
Standard-Verbindungssatz 8 ESD, einseitig
Standard-Verbindungssatz 8 ESD, einseitig
Besondere Produktmerkmale:
Standard-Verbindungsblech 8 einseitig, St, verzinkt
Spezial-Halbrundschraube ähnlich ISO 7380-M8x20, St, verzinkt
Eigenschaften
Baureihe   = Baureihe 8
Liefereinheit   = 1 Satz
Antistatik   = ja
Moment M = 25 Nm
Gewicht [g] m = 19 g
Klassifizierungen sind branchenübergreifende Produktdatenstandards und dienen unter anderem der strukturierten Verarbeitung in ERP- oder E-Business-Systemen.Sie benötigen die Klassifizierungsdaten aller item-Produkte für Ihr E-Procurement-System? Sprechen Sie uns gerne an.
eCl@ss 4.0 22041424
eCl@ss 4.1 22041424
eCl@ss 5.0 23250311
eCl@ss 5.1 23250311
eCl@ss 6.0.1 23250311
eCl@ss 7.1 23360290
UNSPSC 7.0 31162503
UNSPSC 9.0 31162503
Zolltarifnummer 83024200


Für alle, die es ganz genau nehmen! Mit dem Standard-Verbindungssatz 8, einseitig konstruieren Sie rechtwinklige Profilverbindungen, die inklusive Abdeckkappen bündig abschließen. Außerdem kann bei der Montage von Flächenelementen in der Nut das zusätzliche Ausklinken in den Ecken entfallen.
Das erweitert die konstruktiven Möglichkeiten des item Standard-Verbindungssatzes. Die spiegelsymmetrische Variante sorgt dafür, dass Profile an der Außenkante bündig montiert werden. Die Abdeckkappen stehen über das Profil hinaus, was bei Türen das Spaltmaß beeinflusst. Der Standard-Verbindungssatz 8, einseitig besitzt deshalb eine modifizierte Zentrierhilfe, die den Versatz der Profile erlaubt. Das Resultat: Die Außenfläche inklusive Abdeckkappe wird bündig und Türen können mit geringerem Abstand zum Rahmen geplant werden.
Weil der Standard-Verbindungssatz 8 die Verdrehsicherung an nur einer Seite besitzt, können innenliegende Nuten frei bleiben. So lassen sich Flächenelemente einlegen, ohne im Winkelbereich beschnitten zu werden.
Der Standard-Verbindungssatz 8, einseitig ist auch ESD-ableitfähig lieferbar.
In die Kernbohrung der Profile wird direkt das erforderliche Gewinde gebohrt.
Position der Durchgangsbohrungen für den Schraubendreher.
Je nach Einbaulage der Profile können die Standard-Verbindungsbleche in der erforderlichen Richtung angeordnet werden.
Die Verbindung großer Profile mit hohen Belastbarkeiten kann mit einer entsprechend größeren Anzahl von Standard-Verbindungen ausgeführt werden.