• |
  • |
  • |
Vergleichsliste0
Zuletzt angesehen

Kugelhülsenblocksatz 8 D25

Artikel-Nr.: 0.0.629.17
Kugelhülsenblocksatz 8 D25
Kugelhülsenblocksatz 8 D25
Kugelhülsenblocksatz 8 D25
Kugelhülsenblocksatz 8 D25
Besondere Produktmerkmale:
1 Kugelhülsenblock 8 D25, Al, eloxiert, natur
1 Blockabdeckkappensatz 8 D25, PA-GF, schwarz
Eigenschaften
Baureihe   = Baureihe 8
Liefereinheit   = 1 Satz
Durchmesser d = 25 mm
Geschwindigkeit vmax. = 2 m/s
Tragzahl, dynamisch C = 1990 N
Tragzahl, statisch C0 = 1670 N
Gewicht [g] m = 260 g
Bezeichnung Datum Größe
Montage-Anleitung
22.02.2010 0 MB
Anmelden
Klassifizierungen sind branchenübergreifende Produktdatenstandards und dienen unter anderem der strukturierten Verarbeitung in ERP- oder E-Business-Systemen.Sie benötigen die Klassifizierungsdaten aller item-Produkte für Ihr E-Procurement-System? Sprechen Sie uns gerne an.
eCl@ss 4.0 23050702
eCl@ss 4.1 23050702
eCl@ss 5.0 23050702
eCl@ss 5.1 23050702
eCl@ss 6.0.1 23050702
eCl@ss 7.1 23050702
UNSPSC 7.0 31171506
UNSPSC 9.0 31171506
Zolltarifnummer 83024200


Anwendung und Eigenschaften der modularen Kugelhülsenblockführungen entsprechen im wesentlichen den Kugelhülsenführungen. Durch die Aufteilung des Führungsschlittens in zwei Einheiten kann der Stützabstand der Führungen den Belastungen entsprechend gewählt werden.
Die speziellen Profile der Baugrößen 40x40 und 60x60 (mit Nuten der Baureihe 8) nehmen die Welle wie auch die Kugelhülsen auf.
Die unterschiedlichen Baugrößen und die verschiedenen Wellendurchmesser lassen Belastungen von 500 bis 1500 N bei einer maximalen Verfahrgeschwindigkeit von 2 m/s zu. Die beidseitig abgedichteten Kugelhülsen und die hochwertige Fettfüllung garantieren auch unter erschwerten Einsatzbedingungen eine hohe Lebensdauer.
Eine Kontrollrechnung über Tragfähigkeit und Lebensdauer ist ebenso zu empfehlen wie die Beachtung der Durchbiegung der Führungswellen bei längeren Hüben.
Der Direkt-Verbindungssatz ist als Verbinder besonders geeignet, um die Profile der Kugelhülsenblockführungen verschiebbar und ohne Bearbeitung mit anderen Profilen zu verbinden.
Die Kugelhülsenblöcke sind die Führungselemente mit eingepressten Kugelhülsen.
Durch die Profilnuten 8 ist die Befestigung der Lagerblöcke mit Hilfe der Verbindungselemente 8 möglich.
Der Direktverbinder 8 erlaubt eine besonders einfache, bearbeitungslose Befestigung der Lagerblöcke.
Bei der Befestigung an beliebigen anderen Bauteilen müssen Gewinde M6 eingebracht werden.
Eine einzelne Kugelhülse kann keine Momente aufnehmen. Deshalb müssen immer zwei Wellen für ein Führungssystem eingesetzt werden, wobei auf einer Welle wiederum wenigstens zwei Kugelhülsen hintereinander angeordnet sein müssen. Die Abstände müssen jeweils den Momentenbelastungen angemessen sein.
Bei Bedarf können die Blöcke in den gekennzeichneten Bereichen verstiftet werden.