• |
  • |
  • |
Vergleichsliste0
Zuletzt angesehen

Verriegelung 160 KW, schwarz

Artikel-Nr.: 0.0.474.70
Verriegelung 160 KW, schwarz
Verriegelung 160 KW, schwarz
Verriegelung 160 KW, schwarz
Verriegelung 160 KW, schwarz
Besondere Produktmerkmale:
Eigenschaften
Baureihe   = Arbeitsplatzsystem
Baureihe 5
Baureihe 6
Baureihe 8
Baureihe 12
Material   = PA-GF
Eigenschaft   = schwarz
Liefereinheit   = 1 Stück
Gewicht [g] m = 34 g
Klassifizierungen sind branchenübergreifende Produktdatenstandards und dienen unter anderem der strukturierten Verarbeitung in ERP- oder E-Business-Systemen.Sie benötigen die Klassifizierungsdaten aller item-Produkte für Ihr E-Procurement-System? Sprechen Sie uns gerne an.
eCl@ss 4.0 22041422
eCl@ss 4.1 22041422
eCl@ss 5.0 23210192
eCl@ss 5.1 23210192
eCl@ss 6.0.1 23210192
eCl@ss 7.1 23240190
UNSPSC 7.0 56111902
UNSPSC 9.0 56111902
Zolltarifnummer 39269097


Die Kabelwanne wird durch Bohrungen im Wandprofil KW in beliebiger Position an Tischen oder Arbeitsplatzsystemen befestigt und ist eigenstabil.
Die eingerastete Verriegelung KW sorgt für die nötige Stabilität der Kabelwanne trotz der großflächigen Klappdeckel-Öffnung. Es wird empfohlen, pro Meter mindestens zwei Verriegelungen KW einzusetzen.
Das Konstruktionsprinzip des modularen Kanalsystems ermöglicht den Bau beliebig langer, segmentierter Abschnitte. Die einzelnen Profilelemente werden dabei durch einfaches Einrasten miteinander verbunden, wobei beliebig große Unterbrechungen der Wand- und Trägerprofile zu jeder Seite möglich sind.
Durch diese Öffnung können Leitungen aus der Kabelwanne herausgeführt werden.
Die Arretierung der Profile zueinander erfolgt durch die Schrauben der Abdeckkappe KW.
Die Profilnuten 5 in den Träger- und Wandprofilen KW ermöglichen die Verwendung von Nutensteinen 5 (Kap. 3.1 Nutensteine) zur Befestigung von Bauteilen innerhalb der Kabelwanne.
In Abhängigkeit von der Verwendung des Arbeitsplatzes kann die Kabelwanne als Verlängerung der Tischfläche oder versteckt unterhalb der Tischfläche eingesetzt werden.
Mögliche Anbringung der Kabelwanne als Verlängerung der Tischfläche innerhalb des Tischrahmens oder an einer höhenverstellbaren Tischplatte.
Im Innenraum der Kabelwanne steht ein Stauraum zur Verfügung, der die Verwendung von Steckernetzteilen in Mehrfachsteckdosen ermöglicht.