• |
  • |
  • |
Vergleichsliste0
Zuletzt angesehen

Scheibeneinfassleiste 6 2-4mm, grau ähnlich RAL 7042

Artikel-Nr.: 0.0.614.93
Scheibeneinfassleiste 6 2-4mm, grau ähnlich RAL 7042
Scheibeneinfassleiste 6 2-4mm, grau ähnlich RAL 7042
Scheibeneinfassleiste 6 2-4mm, grau ähnlich RAL 7042
Scheibeneinfassleiste 6 2-4mm, grau ähnlich RAL 7042
Besondere Produktmerkmale:
a = 22,5 mm
Eigenschaften
Baureihe   = Baureihe 6
Material   = PP/TPE
Eigenschaft   = grau ähnlich RAL 7042
Liefereinheit   = 1 Stück à 3000 mm
Gewicht spez. Länge [g/m] m = 76.5 g/m
Bild Beschreibung Dateien
Begehbare Schutzeinhausung - Art. Nr. EX-01023Zwei Schiebetüren über Eck machen die begehbare Schutzeinhausung besonders komfortabel.

weiterlesen
Schutzzäune und Trennwände - Art. Nr. EX-01043Schutz- und Trennwandsysteme von item lassen sich schnell aufbauen und immer wieder neu kombinieren.

weiterlesen


Klassifizierungen sind branchenübergreifende Produktdatenstandards und dienen unter anderem der strukturierten Verarbeitung in ERP- oder E-Business-Systemen.Sie benötigen die Klassifizierungsdaten aller item-Produkte für Ihr E-Procurement-System? Sprechen Sie uns gerne an.
eCl@ss 4.0 35030108
eCl@ss 4.1 35030108
eCl@ss 5.0 35030190
eCl@ss 5.1 35030190
eCl@ss 6.0.1 35030190
eCl@ss 7.1 35030190
UNSPSC 7.0 30102315
UNSPSC 9.0 30102315
Zolltarifnummer 39169050


Mit Scheibeneinfassleisten lassen sich beliebige Flächenelemente (vorzugsweise Scheiben aus Acrylglas, PET-G oder Polycarbonat) nachträglich in einen geschlossenen Profilrahmen einsetzen. Außer geraden Sägeschnitten sind keine weiteren Bearbeitungen des Flächenelementes und der Scheibeneinfassleisten notwendig.
Die Scheibeneinfassleisten bestehen aus zwei Komponenten: einer Aluminiumleiste, die in die Profilnut eingesetzt wird und die Scheibe aufnimmt. Anschließend wird mit einer zweiten elastischen Kunststoffleiste die Scheibe sowie die Aluminiumleiste in der Nut fixiert. Bei Bedarf kann die Kunststoffleiste wieder gelöst werden, um die Scheibe aus dem Rahmen zu entnehmen. Die Scheibeneinfassleisten 6 befestigen das Flächenelement mit einem Versatz von 1,6 mm zur Profilaußenkante. So entsteht eine glattflächige Außenwand von Schutzeinhausungen, die Turbulenzen von Luftströmungen zu vermeiden hilft. Die Auswahl der geeigneten Scheibeneinfassleiste erfolgt in Abhängigkeit von der Dicke des Flächenelementes (s) und der Baureihe.
Baureihe 6: s = 2 - 4 / 4 - 6 mm
Lösen der Scheibeneinfassleiste mittels eines Schraubendrehers, um das Flächenelement aus dem Rahmen zu entnehmen.