• |
  • |
  • |
Vergleichsliste0
Zuletzt angesehen

Rastmultiblock 8 mit Einwegzapfen, schwarz

Artikel-Nr.: 0.0.625.91
Rastmultiblock 8 mit Einwegzapfen, schwarz
Rastmultiblock 8 mit Einwegzapfen, schwarz
Rastmultiblock 8 mit Einwegzapfen, schwarz
Rastmultiblock 8 mit Einwegzapfen, schwarz
Besondere Produktmerkmale:
Rastmultiblock 8, PA
Einwegzapfen, PA
Federblech, St, rostfrei
Eigenschaften
Baureihe   = Baureihe 8
Eigenschaft   = schwarz
Liefereinheit   = 1 Satz
Kraft max. Fmax. = 250 N
Gewicht [g] m = 14 g
Klassifizierungen sind branchenübergreifende Produktdatenstandards und dienen unter anderem der strukturierten Verarbeitung in ERP- oder E-Business-Systemen.Sie benötigen die Klassifizierungsdaten aller item-Produkte für Ihr E-Procurement-System? Sprechen Sie uns gerne an.
eCl@ss 4.0 22041426
eCl@ss 4.1 22041426
eCl@ss 5.0 23250320
eCl@ss 5.1 23250320
eCl@ss 6.0.1 23250320
eCl@ss 7.1 23240190
UNSPSC 7.0 31101508
UNSPSC 9.0 31101508
Zolltarifnummer 39269097


Schneller geht’s nicht: Durch die Bohrung im Flächenelement den Einwegzapfen in den Rastmultiblock eindrücken – fertig ist die sichere Flächenbefestigung, die sich nicht mehr zerstörungsfrei lösen lässt.
Sicher ist sicher: Geöffnete Abdeckungen gehören damit der Vergangenheit an!
Rastmultiblöcke können für Flächenelemente beliebiger Dicke (bis 8 mm) verwendet werden. Die zwei unterschiedliche Einbaulagen (Abstand zur Profilkante 4 oder 8 mm) ermöglichen die Anpassung an die Flächendicke. Die Rastfeder ist entsprechend der Belastungsrichtung in den Rastmultiblock einzusetzen: die Wölbung der Feder muss der Einsteckrichtung des Zapfens entgegen gerichtet sein.
Das Eindrücken des Zapfens spannt zugleich die Feder.
Zum Entfernen des Zapfens muss der Teller abgebrochen werden.
Einbauempfehlung für das Flächenelement.
Die zulässige Belastungskraft für die Rastmultiblöcke 8 beträgt F = 250 N.