• |
  • |
  • |
Vergleichsliste0
Zuletzt angesehen

Zahnriemenspanner Spannblock 8 R50

Artikel-Nr.: 0.0.426.04
Zahnriemenspanner Spannblock 8 R50
Zahnriemenspanner Spannblock 8 R50
Zahnriemenspanner Spannblock 8 R50
Zahnriemenspanner Spannblock 8 R50
Besondere Produktmerkmale:
Spannblock, Al, eloxiert, schwarz
Klemmstück, Al, eloxiert, schwarz
Eigenschaften
Baureihe   = Baureihe 8
Liefereinheit   = 1 Satz
Gewicht [g] m = 205 g
Zubehör für Zahnriemenspanner Spannblock 8 R50
Produktbezeichnung Artikel-Nr.: Menge
Zahnriemenspanner Gegenlager 8 R50 Zahnriemenspanner Gegenlager 8 R50 0.0.426.05 1 Satz
Bild Beschreibung Dateien
Zahnriemengetriebene Kreuzschlittenführung - Art. Nr. EX-01020Kreuzschlittenführungen von item ermöglichen präzise und kosteneffiziente Dynamik-Lösungen.

weiterlesen
Laserschweißkopf - Art. Nr. EX-01081Diese Linearlösung kann einen Laserschweißkopf hochpräzise an das gewünschte Ziel lenken. Die hochbelastbare Kugelumlaufführung PS 4-25 mit Zahnriemenantrieb steuert die Bewegung auf der X-Achse. Die Spindeleinheit KGT regelt die Bewegung auf der Z-Achse.

weiterlesen


Klassifizierungen sind branchenübergreifende Produktdatenstandards und dienen unter anderem der strukturierten Verarbeitung in ERP- oder E-Business-Systemen.Sie benötigen die Klassifizierungsdaten aller item-Produkte für Ihr E-Procurement-System? Sprechen Sie uns gerne an.
eCl@ss 4.0 23170702
eCl@ss 4.1 23170702
eCl@ss 5.0 23179102
eCl@ss 5.1 23179102
eCl@ss 6.0.1 23179102
eCl@ss 7.1 23179102
UNSPSC 7.0 26111504
UNSPSC 9.0 26111504
Zolltarifnummer 76169990


Zum Befestigen und Spannen der Zahnriemen an einem Führungsschlitten bzw. an einem Tragprofil (bei Verwendung der Gegenumlenkung 8).
Pro Zahnriemenende ist ein Spannblock erforderlich.
Die Anzahl der Gegenlager wird durch die jeweilige Anwendung bestimmt.
Befestigungsmöglichkeiten und Spannen des Zahnriemens an einem Führungsschlitten mit Spannblöcken und Gegenlager und den dazugehörigen Schrauben.
Bei hohen Belastungen ist ein Verstiften (Zylinderstift ISO 2338-⌀ 6 mm) von Spannblock 8 und Gegenlager 8 notwendig. Die Lage der Zylinderstifte ist durch die vorbereiteten Bohrungen ⌀ 5,5 mm festgelegt.