• |
  • |
  • |
Vergleichsliste0
Zuletzt angesehen

Zahnriemenumlenkung 5 40 R10 VK14

Artikel-Nr.: 0.0.410.01
Zahnriemenumlenkung 5 40 R10 VK14
Zahnriemenumlenkung 5 40 R10 VK14
Zahnriemenumlenkung 5 40 R10 VK14
Zahnriemenumlenkung 5 40 R10 VK14
Besondere Produktmerkmale:
Zahnriemenumlenkung, GD-Al, schwarz
wälzgelagerte Zahnriemenscheibe mit Vielkeilnabe, Nabengeometrie VK14 für Vielkeilwelle VK14 DIN ISO 14 - 6x11x14, Nabenlänge 18 mm
eine Umdrehung entspricht 140 mm
Wirkradius rw = 22,3 mm, Reibmoment bei 1‰ Vorspannung des Zahnriemens: MR = 0,05 Nm
max. Belastung: MD = 3,3 Nm
Zahnriemenlänge innerhalb der Zahnriemenumlenkung bei
Umlenkung um 90°: 110 mm
Umlenkung um 180° (Austritt auf 80er Seite): 135 mm
Umlenkung um 180° (Austritt auf 64er Seite): 150 mm
2 Universal-Verbindungssätze 5, GD-Zn, verzinkt
Zahnteilung p = 5 mm     Zähnezahl z = 28
Anwendungs- und Montagehinweise
Eigenschaften
Baureihe   = Baureihe 5
Liefereinheit   = 1 Stück
Drehmoment max. Mmax. = 4 Nm
Gewicht [g] m = 262 g
Zubehör für Zahnriemenumlenkung 5 40 R10 VK14
Produktbezeichnung Artikel-Nr.: Menge
Zentrierung D50-D22, schwarz Zentrierung D50-D22, schwarz 0.0.379.17 1 Stück
Zahnriemen R10 T5, schwarz Zahnriemen R10 T5, schwarz 0.0.400.04 Zuschnitt max. 50 m
Bezeichnung Datum Größe
Montage-Anleitung
29.07.2013 0 MB
Anmelden
Bild Beschreibung Dateien
Zahnriemengetriebene Kreuzschlittenführung - Art. Nr. EX-01020Kreuzschlittenführungen von item ermöglichen präzise und kosteneffiziente Dynamik-Lösungen.

weiterlesen


Klassifizierungen sind branchenübergreifende Produktdatenstandards und dienen unter anderem der strukturierten Verarbeitung in ERP- oder E-Business-Systemen.Sie benötigen die Klassifizierungsdaten aller item-Produkte für Ihr E-Procurement-System? Sprechen Sie uns gerne an.
eCl@ss 4.0 23170301
eCl@ss 4.1 23170301
eCl@ss 5.0 23170210
eCl@ss 5.1 23170210
eCl@ss 6.0.1 23170210
eCl@ss 7.1 23170208
UNSPSC 7.0 26111504
UNSPSC 9.0 26111504
Zolltarifnummer 84879090


Die Zahnriemenumlenkung 5 40 R10 ist geeignet zur Umlenkung und zum Antrieb des Zahnriemens R10 T5 in Verbindung mit Profilen der Baureihe 5.
Das Gehäuse der Zahnriemenumlenkung ist vorbereitet zur Anbringung von Adapterplatten und Kupplungsgehäusen D30 sowie zur Aufnahme der Zentrierung D50-D22 (Kap. 8.3 Zubehör Mechanische Antriebselemente).
Zum Schutz des Zahnriemens gegen Beschädigung ist eine Verrundung der Profile an der Verbindungsstelle zur Umlenkung notwendig.
Anbindung bei einer Bauhöhe von 40 mm in der Profilnut 5 mit Universal-Verbindungssatz 5.