• |
  • |
  • |
Vergleichsliste0
Zuletzt angesehen

Medienleiste Multi

Artikel-Nr.: 0.0.631.56
Medienleiste Multi
Medienleiste Multi
Medienleiste Multi
Medienleiste Multi
Besondere Produktmerkmale:
4 SchuKo-Steckdosen, allpolig geschaltet
3 Leerschächte für Einsätze
System-Steckanschluss
Anwendungs- und Montagehinweise
Eigenschaften
Baureihe   = Arbeitsplatzsystem
Liefereinheit   = 1 Stück
Gewicht [g] m = 530 g
Bezeichnung Datum Größe
Montage-Anleitung
08.11.2013 0 MB
Anmelden
Video Titel / Inhalt Größe Format Download
item Neuheiten Arbeitsplatzsysteme Herbst 2010
Das neue item Arbeitsplatzsystem.
27 MB MPEG4
Anmelden


Bild Beschreibung Dateien
Doppel-Montage-Arbeitsplatz - Art. Nr. EX-01056Zwei höhenverstellbare Tischelemente mit ergänzender Ausstattung für die Produktion.

weiterlesen


Klassifizierungen sind branchenübergreifende Produktdatenstandards und dienen unter anderem der strukturierten Verarbeitung in ERP- oder E-Business-Systemen.Sie benötigen die Klassifizierungsdaten aller item-Produkte für Ihr E-Procurement-System? Sprechen Sie uns gerne an.
eCl@ss 4.0 27140804
eCl@ss 4.1 27140804
eCl@ss 5.0 27144021
eCl@ss 5.1 27144021
eCl@ss 6.0.1 27143412
eCl@ss 7.1 27144042
UNSPSC 7.0 39121406
UNSPSC 9.0 39121406
Zolltarifnummer 85366990


Ein Multitalent mit vielen Anschlussmöglichkeiten – die item Medienleiste Multi. Die Medienleiste Multi bietet Ihnen vier allpolig geschaltete SchuKo-Steckdosen und drei Leerschächte für Einsätze von Netzwerk-/Telefon-Anschlussdosen (RJ45) oder USB-Anschlussdosen sowie einen Ausschalter mit Kontrollleuchte. Sie wird mit einem Winkel-Befestigungssatz an die Profile des Arbeitstisches, des Aufsatzes oder Auflegers geschraubt.
Der Anschluss an die Stromversorgung erfolgt mit einer 3 Meter langen Anschlussleitung (Zubehör Art.-Nr. 0.0.417.42), über den System-Steckanschluss, der auch eine Verbindung zu Steckdosenleisten, Leuchte 55W und Strahler 35W herstellen kann. Mit Hilfe von Zwischenkupplungen und Adaptern können Sie mehrere Medienleisten in Reihe schalten. Die separate FI-Einheit für die Medienleiste trennt bei Überschreiten des Differenzstromes oder Überlast den überwachten Stromkreis allpolig vom Netz.